Die bAV in Ihrem Unternehmen

Mit der Einführung des Betriebsrentenstärkungsgesetzes (BRSG) hat die betriebliche Altersversorgung an Bedeutung erheblich zugenommen. Sie berührt neben dem Steuerrecht insbesondere auch das Arbeitsrecht, das Sozialversicherungsrecht sowie viele andere Rechtsbereiche im Unternehmen. Bei der Auswahl des Dienstleisters sollte immer die rechtssichere Umsetzung der betrieblichen Versorgung im Vordergrund stehen.

Betriebliche Altersversorgung ist in erster Linie Unternehmerberatung,
nicht Versicherungsberatung.

victatis Login

Kundenlogin

Die 4 Schritte zum Erfolg.

Die Ausgangslage

Mehr Informationen

Unser Anspruch

Mehr Informationen

Unser Versprechen

Mehr Informationen

Unsere Strategie

Mehr Informationen

Die Ausgangslage: Das Unternehmen haftet immer!

Ihr Mitarbeiter hat einen Rechtsanspruch auf die bAV.

Die Zielsetzung des Gesetzgebers ist es, diesen Anspruch für die Arbeitnehmer durchzusetzen. Hierzu wurden umfangreiche Neuerungen in das Gesetz eingeführt und Haftungstatbestände für den Arbeitgeber geschaffen. Darüber hinaus wurden durch das BRSG die Anforderungen an die betriebliche Versorgung erheblich erweitert.

Die Verantwortung für die Gestaltung und die Umsetzung der bAV im Unternehmen trägt IMMER der Arbeitgeber. Dies ist auch dann der Fall, wenn tarifvertragliche Regelungen den Rahmen der bAV vorgeben.

Sie als Arbeitgeber sind daher immer der Verantwortliche für Ihre bAV!

Unser Anspruch

Die bAV in Ihrem Unternehmen zu einem Erfolgsfaktor für Sie und Ihre Mitarbeiter werden zu lassen.

Die betriebliche Vorsorge ist ein wertvolles Instrument

  • zur Imageverbesserung gegenüber Ihrem Arbeitnehmer

  • zur Minderung von Steuern und Sozialabgaben

  • um eine bilanzneutrale Versorgung aufzubauen

  • zur Motivation Ihrer Mitarbeiter

  • zur Mitarbeiterbindung

  • zur Mitarbeitergewinnung durch attraktive Angebote

  • zum Ausdruck der Wertschätzung gegenüber Ihren Mitarbeitern

  • zur Erfüllung der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers

Unser Versprechen

  • Entlastung der Personalabteilung

  • Vermeidung von aktuellen und künftigen Risiken

Digitalisierung und Vereinheitlichung von Prozessen für mehr Transparenz.

  • Arbeitsentlastung in der Personalabteilung durch Wegfall der eigenen Verwaltung

  • Risikofortfall für das Unternehmen

  • schlanke und kostenneutrale Prozesse

  • Mitarbeiterzufriedenheit

  • zuverlässige Erfüllung der Informationspflicht durch den Arbeitgeber

  • zuverlässige Durchführung der versicherungsvertraglichen Lösung bei Ein- oder Austritten

  • Aufbau einer rechtssicheren Versorgungsordnung für Ihr Unternehmen

  • Prüfung auf haftungsrelevante Merkmale mitgebrachter Versorgungen

  • flexible Produktauswahl

  • rechtssichere Übertragung von Zusagen bei Ausscheiden eines Mitarbeiters

  • Erfüllung des Rechtsanspruchs auf Entgeltumwandlung

  • Dokumentation der Angebote für Ihre Mitarbeiter

  • risikolose bAV für Sie als Arbeitgeber

Unser Strategie

Durch den Aufbau Ihres Portals v-pension-office oder v-pension-pro schaffen wir es, Ihren digitalen Mitarbeiter in der Personalabteilung zu etablieren und einen echten Mehrwert für Ihr Unternehmen zu erreichen.

Kosteneinsparung und Risikominimierung.
bAV – kein Problem!

Durch die zahlreichen Neuregelungen und Auflagen für Arbeitgeber in der bAV bestehen für jeden Arbeitgeber in Deutschland umfangreiche Haftungsrisiken.

Ein Beispiel dafür ist das Urteil des Bundesarbeitsgerichts zur versicherungsvertraglichen Lösung vom 19. Mai 2016 (BVAG, AZ -3 AZR 794/14-). So kann zum Beispiel im Wege einer Klage aufgrund von Bearbeitungsfehlern beim Ein- oder Austritt eines Mitarbeiters der Arbeitgeber dazu verurteilt werden, einen Geldbetrag zu zahlen, um so nachträglich eine m/n-tel-Rente, bezogen auf den Austrittstermin des betreffenden Mitarbeiters, zu finanzieren. Dies kann im Einzelfall ein Betrag von bis zu 65.000,– € sein.

Es ist nicht die Aufgabe der Versicherungswirtschaft oder eines Vertreters, die Erfüllung von Arbeitgeberpflichten zu überwachen oder durchzuführen. In vielen Fällen fehlt hierfür entweder die Zulassung oder auch schlicht das nötige Knowhow der Vermittler.

Arbeitgeber sollten sich grundsätzlich qualifizierter Berater bedienen. Die victatis GmbH erfüllt diese Erfordernisse in vollem Umfang.

Mit v-pension als Ihrem digitalen Mitarbeiter in der Personalabteilung lösen Sie sämtliche Herausforderungen heute und in der Zukunft, der Aufwand im Unternehmen entfällt – das Unternehmen spart Zeit und Geld!

Ihre Mitarbeiter profitieren von schlanken Prozessen, einer perfekten Dokumentation und dem digitalen bAV-Portal v-pension-privat, dem persönlichen Portal für Ihre Mitarbeiter.

Wählen Sie Ihren gewünschten Leistungsumfang aus und starten Sie ganz einfach in die digitale Welt der betrieblichen Altersvorsorge.

Fordern Sie Ihr individuelles Angebot inkl.einer groben Kosteneinsparanalyse für den Start Ihres Unternehmens in die digitale bAV an.

Ihr Erfolg

  • Die bAV wird zum Erfolgsfaktor im Unternehmen

  • Prozesse bleiben nachhaltig aktuell

  • Rechtssicherheit ohne eigene Ressourcen

  • Ständige Aktualität in der bAV-Welt

  • Hohe Transparenz für alle Prozessteilnehmer

  • Einsparung von Zeit und Geld im Unternehmen

  • Wegfall von Haftungsrisiken

Treten Sie in Kontakt mit uns.

victatis GmbH

Max-Planck-Straße 27a
50858 Köln

Tel. +49 2234 699 86-0
Fax. +49 2234 699 86-29
eMail: beratung@victatis.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

©2019 Victatis GmbH
KontaktImpressumDatenschutzerklärung
SwanMedia . web & print solutions
 

Kontakt

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen, wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?